Allah ist nicht allwissend, Christen glauben nicht an mehrere Gottheiten – Sure 2 106 welche an mehr Gottheiten glauben

Einer der größten Glaubensunterschiede zwischen Koran und Bibel oder zwischen Islam und Christentum ist die Bedeutung Jesu als Prophet im Islam oder als Sohn Gottes im Christentum.

  • Im Koran steht:
    k1.) welche heidnisch neben Allah an mehr Gottheiten glauben (die Christen) (Sure 2 [106])  oder
    k2.) Sie sagen (die Christen): Gott hat einen Sohn gezeugt. (Sure 10 [69]) oder
    k3.) welche außer Allah noch einen anderen Gott annehmen (Sure 15 [97]) und bezogen auf Maria?
    k4.) Sie (die Ungläubigen) rufen außer ihm weibliche Gottheiten an (Sure 4 [117] )

Die Behauptungen k1 bis k4 werden in anderen Suren sinngemäß wiederholt.
Wenn ich diese Behauptungen mit den Aussagen der Bibel vergleiche, kann ich nur sagen sie sind Lügen oder zumindest so falsch, dass sie die biblischen Aussagen so verfälschen, dass dadurch der lebendige biblische Glauben wirkungslos gemacht wird, so wie ein zahnloser Tieger nicht lebensfähig ist.

  • In der Bibel steht im Widerspruch zur Vorstellung des Islam:
    b.1) Jesus ist nicht von Gott menschlich gezeugt und (Matthäus 3.17)
    b.2) der Heilige Geist ist keine getrennte Gottheit. (Matthäus 3.16)
    b.3) Es gibt keine Stelle in der Bibel, wo Maria, die Mutter Jesu wie eine Gottheit angebetet wird.

Die Bibel redet von Gott dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist.
In der Christenheit wird dies Dreieinigkeit oder Trinität genannt. In der Bibel gibt es diesen Begriff nicht, aber er ist der Versuch, das was in der Bibel steht, verständlicher zu machen.

Drei in Eins  beschreibt das Wesen Gottes.
Gott ist einer: Gott der Vater, Gott der Sohn und Gott der Heilige Geist.
Gott ist Geist, allgegenwärtig, allmächtig, ewig.  Das können wir mit unserem Verstand nicht fassen. Es gibt für unser Verstehen Geheimnisse, die wir nur erahnen können. Denn Gott ist soviel größer, herrlicher und wunderbarer, dass wir nur wortlos staunen und ergriffen sein können.

Drei in Eins beschreibt auch den Menschen: Der Mensch ist Körper, Seele und Geist.

Drei in Eins sind auch die Zustände physikalischer Elemente: Fest, flüssig und gasförmig.
z.B, kann  H2 O  sein:  Eis, Wasser oder (Wasser)Dampf.

Da Gott ewig und unveränderlich ist, ist auch sein Wesen unveränderlich. Und eine Beschreibung seines Wesens ist Drei in Eins. Diese Beschreibung des Wesens Gottes wird durch andere ergänzt oder ausgeweitet. Gott ist die Wahrheit. Gott ist Gerechtigkeit. Gott ist Liebe.

Was folgt daraus?

  1. Allah weiss nicht, dass Gott in der Bibel eins mit dem fleischgewordenen Jesus ist.
  2. Allahs Wesen ist nicht Drei in Eins, also Allah ist nicht Gott.
  3. Da Jesus nicht mit Allah eins ist, gilt die Vergebung aller Sünden und die Gewissheit auf ein ewiges Leben nicht für die, die Jesus als Sohn Gottes ablehnen.

Wenn diese Zeilen ein Moslem gelesen hat und er nicht vor hat, alle die dem Koran widersprechen und an Allah zweifeln, nach den Regeln des Djihad zu behandeln,
dann ist er auf der Suche nach der Wahrheit. Ich ermuntere ihn dann, selbst an Hand der Schriften weiter zu suchen, bis er in seinem Inneren gewiss ist, die Wahrheit gefunden zu haben.

Über all denen, die auf der Suche sind spreche den Segen Gottes aus, der uns zugesagt hat, wer (die Wahrheit) sucht, der wird (die Wahrheit) finden
und wer (an der Tür zum Zugang zu Gott) anklopft, dem wird (die Tür zum Zugang zu Gott) aufgetan.

Verse aus dem Koran

Sure 2 [106] Die Ungläubigen – jene, die zwar die Offenbarung besitzen (die Juden), und die, welche heidnisch neben Allah an mehr Gottheiten glauben (die Christen) -, sie wünschen nicht, dass euch Gutes von euerem Herrn werde, doch Allah ist in unermesslicher Güte huldvoll, zu wem es ihm gefällt. Denn Allah ist voll unendlicher Gnade und allgewaltig.

Sure 2 [111] Verrichtet das Gebet, leistet eueren Beitrag zum Almosen, denn was ihr zu euerem Seelenheil auf Erden Gutes tut, das findet ihr einst bei Allah wieder: Allah ist allwissend.

Sure 2 [245] Kämpft für Allahs Religion und wisst, dass Allah alles hört und alles weiß.

Sure 4 [117] Wer Allah ein anderes Wesen zur Seite setzt, dem verzeiht er nicht; alle anderen Sünden aber außer dieser verzeiht er, wem er will. Wer Allah Götzen zur Seite setzt, der verfiel in einen sehr großen Irrtum.
[118] Sie (die Ungläubigen) rufen außer ihm weibliche Gottheiten an und den aufrührerischen Satan.

Sure 10 [69] Sie sagen (die Christen): Gott hat einen Sohn gezeugt. Lob und Preis sei Allah! Er ist sich selbst genug. Ihm gehört alles, was in den Himmeln und was auf Erden ist. Habt ihr etwa Beweise für euere Aussage? Wollt ihr Dinge von Allah behaupten, welche ihr nicht wissen könnt?

Sure 15 [97] und die, welche außer Allah noch einen anderen Gott annehmen, werden bald ihre Torheit einsehen.

Verse aus der Bibel.

Matthäus 1.20 Während er dies aber bei sich überlegte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn im
Traum und sprach: Joseph, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen; denn
das in ihr Gezeugte ist von dem Heiligen Geist.
1.21 Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus nennen; denn er wird sein Volk
erretten von seinen Sünden.

Matthäus 3.16 Und als Jesus getauft war, stieg er sogleich aus dem Wasser herauf; und siehe, die
Himmel wurden [ihm] aufgetan, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabfahren und auf ihn
kommen.
3.17 Und siehe, eine Stimme aus den Himmeln, welche spricht: Dieser ist mein geliebter Sohn, an
dem ich Wohlgefallen gefunden habe.

Matthäus 5.18 Darum nun suchten die Juden noch mehr, ihn zu töten, weil er nicht allein den Sabbat
aufhob, sondern auch Gott seinen eigenen Vater nannte und sich so selbst Gott gleich machte.
5.19 Da antwortete Jesus und sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Der Sohn kann nichts
von sich selbst tun, außer was er den Vater tun sieht; denn was der tut, das tut ebenso auch der Sohn.
5.20 Denn der Vater hat den Sohn lieb und zeigt ihm alles, was er selbst tut; und er wird ihm größere
Werke als diese zeigen, damit ihr euch wundert.
5.21 Denn wie der Vater die Toten auferweckt und lebendig macht, so macht auch der Sohn lebendig,
welche er will.

 

   Send article as PDF   

2 Gedanken zu „Allah ist nicht allwissend, Christen glauben nicht an mehrere Gottheiten – Sure 2 106 welche an mehr Gottheiten glauben

  1. Das was ihr Gott nennt ist Allah.
    Du kannst Gott/Allah nicht mitteilen was er falsch gemacht hat.
    Vielmehr müsszet du überlegen was du hier falsch verstsnden hast.
    Du meinst gerade Gott wusste nicht was er tat.

  2. Wenn ich von Gott spreche, meine ich den Gott so wie er in der Bibel sich offfenbart. Folgendes Bibelzitat beschreibt umfassend das Wesen Gottes und was er für uns Menschen tat. Wichtig ist nicht, wie ich mich nenne oder wozu ich gehöre, sondern allein was ich in meinem Herzen glaube.

    Johannes 3.16 Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.
    3.17 Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn errettet werde.
    3.18 Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes.

    Gott ist heilig und gerecht.
    Weil Gott absolut heilig ist, kann keine Schuld und Sünde in seiner Gegenwart bestehen. Daher ist jeder Mensch eigentlich zum Tod verurteilt, denn niemand ist ohne Schuld oder Sünde.

    Gott ist bedingungslose Liebe.
    Darum hat er seinen Sohn Jeshua Mensch werden lassen
    damit er alle Schuld und ihre Folgen wie Krankheit und Leiden auf sich nimmt und am Kreuz den Tod erleidet, den wir verdient haben.
    Man sollte nicht sagen, Jesus wurde ermordet,
    nein er hat sein Leben hingegeben für uns, damit wir ein erfülltes Leben haben jetzt und in Ewigkeit.
    Anbetung Gottes und seine Nähe erwarten uns.
    Da brauchen wir keine Jungfrauen, im Himmel gibt es diese Unterschiede nicht.

    Wir Menschen wissen kaum wer wir selber sind
    Der Mensch wird verstanden als Köper Seele und Geist.

    Wer kann da verstehen, wer und wie Gott ist?
    Gott offenbart sich als Vater Sohn und Heiliger Geist.
    Jetzt kann ich es nur erahnen, in der Ewigkeit werde ich es sehen.
    Das ist meine Hoffnung und meine Gewissheit in meinem Herzen.

    Welche Hoffnung und Gewissheit hast Du Elif Ayaz ?
    Was auch immer Du glaubst, du kannst suchen und wer die Wahrheit sucht wird sie finden.
    Hast Du Angst oder bist Du frei genug, die Wahrheit zu suchen.

    Ich wünsche Dir und bete für Dich, dass Du suchst und die Wahrheit findest und in Deinem Herzen aufnimmst.

    Gerhard
    (kiki23 – kings kid)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.